Zur Startseite Vertrieb: Mehr als die Summe der Teile - seit thinkoutside

Unser Konzept

Probieren geht über Studieren

Fahrradfahren lernen Sie nicht, indem Sie ein Buch darüber lesen.

So bringt es Peter M. Senge - der Vordenker des handlungsorientierten Ansatzes - auf den Punkt. Wir lernen von Kindesbeinen an auf genau die Art und Weise, die uns auch im Erwachsenenalter – meist als „learning by doing“ oder „trial and error“ – begegnet.

Daher ruht unser handlungsorientierter Ansatz auf diesen drei Säulen:

  • Lernen durch Tun
    Gemeinsames Anpacken, Ausprobieren und Resümieren ersetzen die oftmals abstrakte Arbeit mit dem Flipchart.
  • Unterschiedliche Lernzugänge
    Jeder Mensch tickt anders. Die Aufgaben werden daher so angelegt, dass für jeden etwas dabei ist.
  • Realitätsbezug
    Den Teilnehmer/innen werden Aufgaben gestellt, die einen analogen oder metaphorischen Bezug zu Arbeitsalltag bzw. Aufgabenstellung haben.

Raus mit Ihnen!

Wir sind große Fans der Integrativen Outdoor Aktivitäten® (IOA). Das mag nach Action, Abenteuer oder Überlebenstraining klingen – ist es aber nicht. Vielmehr nützen wir das „Draussensein“ um die Teilnehmer/innen aus dem gewohnten Umfeld zu holen, die Prozesse zu intensivieren und freilich auch um Freude an der Kulisse zu haben.

Natürlich findet nicht jedes Seminar im Freien statt, sondern nur jene, bei denen das zur Zielsetzung passt.

Wir machen es Ihnen leicht

Das Konzept klingt bestechend einfach, bedarf aber intensiver und sachkundiger Führung.

  • Das Vier-Augen-Prinzip
    Im Verlauf eines thinkoutside-Trainings werden die Aufgaben ständig an den Fortschritt der Gruppe angepasst. Das erfordert multiple Perspektiven der Vorgänge in der Gruppe und die vielzitierte „zweite Meinung“. Deshalb wird jedes thinkoutside-Training von zwei Trainer/innen begleitet.
  • Das Holistik-Prinzip
    Wir pflegen einen ganzheitlichen Zugang zu Analyse und Hypothesenbildung und ziehen Modelle aus verschiedenen Bereichen heran: Systemische Ansätze, psychologische und gruppendynamische Modelle, Bioenergetik etc. Die Zusammenarbeit mit spezialisierten und handverlesenen Kooperationspartnern ermöglicht uns dabei ein wirklich breites Spektrum abzudecken.
  • Das Wald-vor-Bäumen-Prinzip
    Niemand ist perfekt – auch wir Berater nicht. Multiple Perspektiven sind uns so wichtig, dass wir im Bedarfsfall zur Qualitätssicherung die interne Vorbereitung supervidieren lassen.

Gute Gründe für Unentschlossene

  • Wir machen genau Ihr Ding
    Jeder Auftrag wird genau an die Kundensituation angepasst und während des Trainings laufend adaptiert. Seminare „aus der Dose“ gibt es bei uns nicht.
  • Wir wissen wovon Sie reden
    Das Führungsteam von thinkoutside besteht aus Managern und Unternehmern in der Privatwirtschaft und steht täglich vor ähnlichen Aufgaben wie Sie.
  • Ihre Freiheit liegt uns am Herzen
    Wir wollen in Ihrer Organisation das „Lernen lernen“ etablieren, damit Sie mittelfristig beraterunabhängig werden können.
  • Im Osten geht die Sonne auf
    Durch unseren Managing Partner Karel Vanek bringen wir das interkulturelle Verständnis und die Sprachkenntnisse mit, um thinkoutside-Trainings auch mit slawisch- oder gemischtsprachigen Gruppen durchzuführen.

Referenzen