Zur Startseite
Portrait Thomas Felder

Thomas Felder

Unternehmer, Projektleiter, akad. IOA-Trainer und Berater.

Über mich

Als Projektleiter für das Softwaresystem der OMV-Routex Card habe ich meine Freude und mein Talent entdeckt, mit Teams zu arbeiten.

Eine persönliche Krise, die mir den faszinierenden Bereich Selbsterfahrung und Therapie eröffnet hatte und die Klarheit: Ich bin gern draußen und arbeite gern mit Menschen - aber will kein Bergführer werden ;-) - haben mich zur Ausbildung als akademischer Outdoor-Trainer und -Berater geführt. Bei der IOA war ich da genau richtig, was den systemischen Ansatz und die äußerst wirksame Verbindung mit handlungsorientierten Methoden angeht. So verbinde ich mit Herzblut meine Technikerseele, mein logisch analytisches Verständnis mit meiner Feinfühligkeit im Umgang mit Menschen und Teams.

Ich fordere meine Kunden heraus, ihr gewohntes Denken und Handeln zu verlassen, um neue Perspektiven aufzumachen und outside zu denken - mit gutem Gespür fürs passende Maß, das nachhaltiges Lernen ermöglicht. Meine Kunden schätzen die Lockerheit in der Arbeit mit mir, die zugleich hohe Intensität hat. Ich hole alle mit ins Boot und habe einen pragmatisch praktischen Blick auf das, was tatsächlich umsetzbar ist.
Und – mit mir darf auch gelacht werden.

Kurz und knackig

  • Universitätslehrgang zum akademischen Outdoortrainer und -berater (IOA®) an der Universität Wien
  • Vorstandsmitglied der IOA®
  • Curriculum für systemische Unternehmensentwicklung bei der Beratergruppe Neuwaldegg
  • Trainerweiterbildungen zum Thema körperorientierte Interventionen und Krisenintervention
  • Geprüfter Bergwanderführer für Sommer und Winter
  • Thomas spricht Deutsch, Englisch, Tirolerisch und C#

xing-Profil von Thomas Felder  Profil von Tom Felder auf LinkedIn anzeigen

Portrait Nina Haas

Dr. Nina Haas

ehem. Vorstand, Business Coach, akad. IOA-Trainerin und Beraterin.

Über mich

Amazonas, Mongolei, Afrika - die schönsten Naturgebiete dieser Welt faszinieren mich. Deshalb bin ich neben der Arbeit oft auf Reisen, beim Tauchen, Bergsteigen, Laufen oder Mountainbiken - auch in all den schönen Gegenden Österreichs. Als Outdoortrainerin genieße ich diesen herrlichen Arbeitsraum. Natur, Wiesen oder Berge ermöglichen in Sachen Erkenntnis und Entwicklung mehr als jeder High-Tech-Seminarraum.

Aus meiner 12-jährigen Berufslaufbahn im Management und im Vorstand eines Konzerns bringe ich aber auch das Gespür für die Bedürfnisse großer und volatiler Organisationen mit und entwickle so als Beraterin das jeweils passende Design für meine Kunden - indoor oder outdoor, je nach Anliegen und Wirksamkeit. Ich arbeite lösungsorientiert mit hohem systemischen Verständnis und im guten Maß fordernd.

Nach meinem Jus- und Dolmetsch-Studium in russisch und französisch habe ich bei der Styria Media Group meinen Weg durchs Management begonnen und mich vom Trainee zum Vorstand von Österreichs zweitgrößter Magazin-Holding entwickelt (Wienerin, DIVA, Sportmagazin, Wiener…). Nach fünf Jahren im Vorstand hatte ich Lust auf einen nächsten Schritt und der ging in die Selbstständigkeit als Beraterin. Meine Managementerfahrung, kombiniert mit zahlreichen Ausbildungen in den Bereichen Coaching, Kommunikation, Mediation, systemische Beratung und Projektmanagement ermöglichen mir ein fundiertes, vielfältiges und passgenaues Arbeiten, das meine Kunden sehr an mir schätzen.
Wenn Sie keine Angst vor Herausforderung haben sind Sie bei mir genau richtig!

Kurz und knackig

  • Universitätslehrgang zum akademischen Outdoortrainer und -berater (IOA®) an der Universität Wien
  • Curriculum für systemische Unternehmensentwicklung bei der Beratergruppe Neuwaldegg
  • Diplomierte systemische Trainerin, Business Coach und eingetragene Mediatorin
  • Senior Consultant bei der osb international GmbH
  • Geprüfte Bergwanderführerin für Sommer und Winter
  • Nina spricht Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch und Steirisch

xing-Profil von Dr. Nina Haas

Portrait Karel Vaněk

Karel Vaněk

Vorstand, zertifizierter Coach, IOA-Trainer und Berater.

Über mich

Schon neben meinem BWL-Studium habe ich erlebnispädagogische Seminare für Kinder organisiert. Es hat mir riesig Spaß gemacht, Methoden zu entwickeln, die es den Kindern ermöglichen, nur durch eigene Erfahrung zu lernen. Mein beruflicher Weg führte mich weiter in die Verlagsbranche. Nach einigen Jahren im Topmanagement war ich auf der Suche nach neuen Entwicklungschancen für mich und für meine Mitarbeiter. Den passenden Weg habe ich im Diplomlehrgang für integrierte Outdoor Aktivitäten an der Uni Wien und in einer Coaching-Ausbildung am Erickson College Vancouver gefunden. Seitdem arbeite ich parallel zu meiner Tätigkeit im Management als Trainer und Coach.

Aus meiner Managerpraxis weiß ich, dass etwas zu wissen noch lange nicht heißt, es auch wirklich zu tun. Daher schaffe ich in meinen Seminaren einen sicheren und vertrauensvollen Raum, in dem die TeilnehmerInnen viel ausprobieren können, viele Erfolge erleben, viele Fehler machen und daraus lernen. Und ich lerne mit ihnen.

Auch meine drei Kinder sind mir große Lehrmeister. Es ist faszinierend, dabei sein zu dürfen wie sie aufwachsen - wie sie laufen lernen oder mutig Fremdwörter ausprobieren und auf Reaktion warten. Ohne Angst vor Fehlern oder Problemen mit dem Selbstbewusstsein stehen sie einfach wieder auf oder probieren etwas Neues. Das ist handlungsorientiertes Lernen in Reinform. Wir Erwachsenen haben diesen Mut herumzuspielen verloren. Deshalb ist mir wichtig in Seminaren und in meiner Firma Strukturen anzubieten, in denen Fehler erlaubt und erwünscht sind und in denen meine Kunden und Mitarbeiter mutig ausprobieren. Das ermöglicht die Freiheit, den eigenen Weg zu gehen und der macht spürbar viel mehr Spaß.

Kurz und knackig

  • Studium der Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen
  • Universitätslehrgang zum akademischen Outdoortrainer und -berater (IOA®) an der Universität Wien
  • "The Art and Science of Coaching" am Erickson College in Vancouver
  • Professional Certified Coach - anerkannt von der ICF (International Coach Federation)
  • Geschäftsführender Gesellschafter von Zabavne uceni, s.r.o. (Learning is Fun)
  • Karel spricht Tschechisch, Englisch und Deutsch und kann sich auf Russisch verständigen
Portrait Franziska Fink

Franziska Fink

Systemische Organisationsberaterin

Über mich

Ich mag Menschen – in ihrer Einzigartigkeit.
Nicht nur Fingerabdrücke, auch normative und kognitive Strukturen, geprägt durch Lebenswege, Erfahrungsschätze und Körper sind niemals dieselben. Umso spannender, wenn Individuen zusammen arbeiten, um in Teams und Organisationen ein (oder kein) gemeinsames Ziel zu erreichen.

Mich fasziniert, welche Systeme sich dabei ausbilden und wie sozialer Kontext Dynamiken und Muster entstehen lässt, die wirken. Mit der Überzeugung, dass es dabei kein falsch oder richtig gibt, nur ein hilfreich oder hinderlich, unterstütze ich Organisationen gezielt, dafür Bewusstsein zu entwickeln um Lernen zu ermöglichen.

Als systemische Organisationsberaterin begleite ich Veränderungsprozesse in Konzernen und mittelständischen Unternehmen genauso wie in Non-Profit-Organisationen und Start-Ups. Dabei geht es um gelingende Transformation: Die eigene Geschichte bewahren und dennoch Neues integrieren, um überlebens- und zukunftsfähig zu sein.
Mein Forschungsfeld sind neue Formen von Organisation und Zusammenarbeit: sinnorientierte Unternehmenssteuerung, Selbstorganisation, Agilität. Start-Ups haben es da leicht, doch wie gelingt die Implementierung neuer Organisationsformen und Arbeitsweisen in Organisationen mit Geschichte.

Der Ansatz des handlungsorientierten Lernens (auch in Outdoor-Settings) erweist sich als wirksam, da er an die Grundlogik agiler Steuerung anschließt: Lernen durch Ausprobieren und schnelles Weiterentwickeln in Schleifen.

Kunden teilen meine Freude am draußen arbeiten, sobald deutlich wird, wie schnell die Natur als analoger Lernraum eigene Muster sichtbar und bearbeitbar macht. Neben meiner Begeisterung fürs Arbeiten mag ich auch jobless draußen sein – wandern, berggehen, radeln, laufen, Butoh tanzen oder im Gras liegen und den Wolken Namen geben.

Kurz und knackig

  • Studium der Philosophie und Kulturreflexion B.A. an der Universität Witten-Herdecke
  • Masterstudium systemisch handlungsorientierter Ansatz in Beratung und Training (IOA®) MSc. an der Universität Wien
  • Curriculum für systemische Unternehmensentwicklung bei der Beratergruppe Neuwaldegg
  • Sbi Lehrgang – Systemisch beraten intensiv bei der Beratergruppe Neuwaldegg
  • Zusatzausbildungen in systemischer Beratung, Prozessbegleitung, Kommunikation, Körper- und Energiearbeit
  • Principal bei der Beratergruppe Neuwaldegg GmbH
  • Franziska spricht Deutsch, Englisch und Schwäbisch
Portrait Klemens Gansinger

Klemens Gansinger

Systemischer Unternehmensberater, akad. IOA-Trainer und -Berater

Über mich

Für mich stehen Menschen und Ihre Anliegen im Mittelpunkt meiner Arbeit.

In meiner Arbeit als Trainer und Berater ist mir die Anschlussfähigkeit, eine klare Zielsetzung und die Unterstützung des Transfers in den Alltag wichtig. Die TeilnehmerInnen dort abholen wo sie stehen, sie uneingeschränkt als ExpertInnen Ihres Arbeitsumfeldes zu verstehen, allparteilich zu agieren und mein professionelles Wissen über Arbeitsmethoden und -strukturen als Unterstützung für den Lern- und Entwicklungsprozess einzusetzen.

Bereits in meiner Lehrzeit als Orthopädietechniker konnte ich entdecken, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, mit den eigenen Bedürfnissen ernst genommen zu werden. Besonders dann, wenn diese nicht so ganz einfach artikuliert werden können aber direkten Einfluss auf das Wohlbefinden („Kann ich schmerzfrei gehen?“) haben. Darüber reden und die Situation von möglichst vielen verschiedenen Blickwinkeln aus zu betrachten, war ein Weg, um zu Lösungen zu kommen, die hilfreich, umsetzbar und leistbar sind.

Mit Gruppen an Themen arbeiten, gemeinsam Ziele zu stecken und zu erreichen und dabei die Weiterentwicklung als Grundprinzip voranzustellen, habe ich in meinem ehrenamtlichen Engagement bei den PfadfinderInnen Österreichs über zwei Jahrzehnte lang erprobt und verfeinert. Ob die Entwicklung von pädagogischen Konzepten in einem mehrjährigen Projekt oder die sorgfältige Planung von Großveranstaltungen mit mehreren tausend TeilnehmerInnen - die Bandbreite ist wahrscheinlich in „einem“ Job nicht abzubilden.

Als Schritt zur Professionalisierung war die Ausbildung zum akademischen Trainer und Berater bei der IOA ein passender Puzzleteil. Die im Ehrenamt erprobten Zugänge wie Learning by doing - also handlungsorientiert Arbeit - die Natur als Lernraum zu nutzen und systemisches Denken haben hier einen fundierten theoretischen Background bekommen. Als wertvolle Ergänzung verstehe ich meine Tätigkeit im Vertrieb und das Wissen, worauf es ankommt um geschäftliche Beziehungen zum Nutzen aller Beteiligten zu gestalten.

Kurz und knackig

  • Universitätslehrgang zum akademischen Outdoortrainer und -berater (IOA®) an der Universität Wien
  • Trainerweiterbildungen zum Thema körperorientierte Interventionen und Krisenintervention
  • Staatlich geprüfter Skitoureninstruktor
  • Geprüfter Bergwanderführer für Sommer und Winter
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Trainingsteam OG
  • Klemens spricht Deutsch, Englisch und Innviertlerisch
Portrait Gert Hufnagl

Mag. Gert Hufnagl

Systemischer Unternehmensberater und Coach

Über mich

Freunde behaupten es gibt keinen Job, den ich nicht schon gemacht hätte. Das stimmt natürlich nicht, aber es waren eine Menge unterschiedlichster Tätigkeiten, die mich seit meinem ersten Ferialjob als Dreizehnjähriger geprägt und bereichert haben: Tankwart, Blumenhändler, Messebauer, Würstelverkäuer, Schädlingsbekämpfer, Lagerarbeiter, Gesundheitsförderer, Journalist, Projektleiter, Geschäftsführer um nur einige zu nennen. Was allen gemeinsam war, ist das Menschen miteinander versucht haben Ziele zu erreichen, zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren.

In meiner rund 15jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit als Trainer in der Jugendarbeit war ich an vielen Seminaren, Projekten und Großveranstaltungen beteiligt und wieder ging es im Wesentlichen um drei Dinge: gemeinsam Ziele zu erreichen, Zusammenarbeit und vor allem Kommunikation. Meine jetzige Leidenschaft gilt dem Segeln und auch an Bord dreht sich immer um: Ziele erreichen, Zusammenarbeit und vor allem: Kommunikation.

Diese Erfahrungen, gepaart mit meinen Ausbildungen als Kommunikationswissenschaftler und Erwachsenenbildner, sowie meine mittlerweile 20jährige Trainererfahrung, ließen mich 2010 den Schritt zum selbständigen Trainer, Berater und Moderator wagen. Seither freue ich mich über eine bunte Kundenlandschaft, von der Nonprofitorganisation bis zur Bank, vom mittelständischen Unternehmen bis zur öffentlichen Verwaltung, vom Ehrenamt bis zum Management. Diese Vielfalt begeistert mich und meine KundInnen schätzen meine unterschiedlichen Einblicke und Ansätze sowie meine Methodenvielfalt. Darauf aufbauend begleite ich Menschen und Organisationen bei ihren beruflichen Herausforderungen, beim Kooperieren und Kommunizieren und unterstütze sie ihre Ziele zu erreichen.

Kurz und knackig

  • Studium der Publizistik und Kommunikationswissenchaften sowie Geschichte an der Universität Salzburg
  • Zertifizierter Erwachsenenbilder (wba)
  • Aus- und Weiterbildungen zum systemischen Coach, Projektmanager, Trainer, Jugendleiter
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Trainingsteam OG
  • Gert spricht Deutsch, Englisch und Salzburgerisch

Unsere Kooperationspartner

  • https://www.trainingsteam.at
    Unsere erste Wahl für Teams und Personen, die hoch hinaus wollen - Spezialisierung für Hochseilgarten und Incentives

Referenzen